ca.10min
Package size 375 g
140
kcal
pro 100g

Hackbällchen Pfanne

Nudeln mit saftigen Hackfleischbällchen aus Rindfleisch und Gemüse (29%) in einer cremigen Sauce. Tiefgefroren.

Unsere Zutaten — Hackbällchen Pfanne

  • Spiralnudeln (34%) (Trinkwasser, Hartweizengrieß)
  • Trinkwasser
  • Karotten
  • Rinderhackfleischbällchen (12%) (Rindfleisch zum Teil feinzerkleinert, Paniermehl, (Weizenmehl, Speisesalz, Hefe), Zwiebeln, Rapsöl, Speisesalz, Trinkwasser, Senf (Trinkwasser, Senfsaaten, Branntweinessig, Speisesalz) , Dextrose, Koriander, schwarzer Pfeffer, Muskatnuss, Piment, Kreuzkümmel
  • Brokkoli
  • Zuckermais
  • Schlagsahne (für AT: Schlagobers, für CH: Rahm)
  • Rinder-Fond (Rinderfleisch, Trinkwasser, Speisesalz)
  • Sonnenblumenöl
  • Reisstärke
  • Tomatenmark (für AT: Paradeismark)
  • Kartoffelstärke
  • Speisesalz
  • Paprika gemahlen
  • schwarzer Pfeffer

Woher kommen unsere Zutaten?

Mehr Informationen, Videos und Bilder zu unseren Zutaten.

Zum Zutatentracker

Nährwerte — Hackbällchen Pfanne

Brennwert 589 kJ / 140 kcal
Fett5,8 g
davon gesättigte Fettsäuren2,2 g
Kohlenhydrate16,2 g
davon Zucker1,4 g
Ballaststoffe1,7 g
Eiweiß5,0 g
Salz0,83 g

Alle Angaben beziehen sich auf 100g Packungsinhalt und unterliegen den natürlichen Schwankungen.

Lagern & Haltbarkeit

* -Fach:
4 Tage
** -Fach:
3 Wochen
*** -Fach:
mind. haltbar bis Ende: siehe Aufdruck

FRoSTA Reinheitsgebot

Kochen Sie zu Hause mit Glutaminsäure (E620), chemisch modifizierter Stärke (E1413) und natürlichen Aromen? Oder mit Trockenmilcherzeugnissen, Eigelbpulver und Hefeextrakt? Wir auch nicht!

Bei FRoSTA ist alles echt: Kein falscher Käse, kein zugesetztes Aroma, keine großen E´s mit Zahlen dahinter. Stattdessen nehmen wir zum Beispiel frische Sahne, echten Käse, selbstgemachte Nudeln und würzen unsere Gerichte mit frischen Kräutern und traditionell zubereiteten Fonds.

Daran halten wir uns nicht nur hier und da, wo es uns gerade gut passt, sondern ganz konsequent bei allen FRoSTA Produkten. Außerdem führen wir jede einzelne Zutat auf der Verpackung auf, wie bei Ihren Kochrezepten. Da steht ja auch nicht nur "Gewürze" oder "Kräuter", sondern die Zutat wird ganz genau benannt: z.B. Pfeffer und Petersilie.

Zubereitung — Hackbällchen Pfanne

In der Pfanne:
• Packungsinhalt unaufgetaut mit 80 ml Wasser in eine Pfanne geben
• mit einem Deckel ca. 5 Minuten bis zum Aufkochen erhitzen
• dann 4-5 Minuten bei mittlerer bis starker Hitze garen, bis die gewünschte Saucenkonsistenz erreicht ist
• zwischendurch mehrmals umrühren

Mikrowelle: Packungsinhalt unaufgetaut mit 50 ml Wasser in ein mikrowellengeeignetes Gefäß mit Deckel geben. Bei 800 Watt ca. 8 Minuten garen. Nach der Hälfte der Zeit und zum Schluss gut durchrühren. Anschließend 1 Minute mit Deckel ruhen lassen.

Spuren

Kann Spuren von Gerste, Hafer, Krebstieren, Eiern, Fisch, Soja, Sellerie
und Weichtieren enthalten.

Das ist uns wichtig

Jetzt mal ehrlich. Kochen Sie zu Hause mit Glutamat, Hefeextrakt oder chemisch modifizierter Stärke? Nein? Wir auch nicht. Wir finden, dass Zutaten naturbelassen am besten schmecken. Deshalb verzichten wir konsequent auf zugesetzte Geschmacksverstärker, Farbstoffe und Aromen. Das ist echtes Essen.
FRoSTA ist für alle da.