ca.8min
Package size 500 g
106
kcal
pro 100g

Fettuccine Wildlachs & Shrimps

Italienisches Nudelgericht mit Shrimps, zarten Wildlachs-Filetstücken, frischem Blattspinat und süßen Cherrytomaten in einer feinen Safran-Sauce.

Bewertung (160)
Bewerten Sie dieses Produkt

Unsere Zutaten

  • Bandnudeln gegart (41%) (Trinkwasser , Hartweizengrieß , Hühnerei)
  • Cherrytomaten
  • Spinat
  • gelbe Karotten
  • Shrimps glasiert (6%) ((Litopenaeus vannamei), Trinkwasser, Speisesalz)
  • Wildlachs-Filet (6%) (Oncorhynchus gorbuscha) (für CH: Buckellachs)
  • Schlagsahne (für AT: Schlagobers)
  • Trinkwasser
  • Vollmilch
  • Mehlschwitze (Weizenmehl , Sonnenblumenöl)
  • Speisesalz ()
  • Knoblauch
  • schwarzer Pfeffer
  • Safran

Woher kommen unsere Zutaten?

Mehr Informationen, Videos und Bilder zu unseren Zutaten.

Zum Zutatentracker

Nährwerte

Brennwert 445 kJ / 106 kcal
Fett 3,2 g
davon gesättigte Fettsäuren 1,6 g
Kohlenhydrate 13,2 g
davon Zucker 1,2 g
Ballaststoffe 1,5 g
Eiweiß 5,3 g
Salz 0,99 g

Alle Angaben beziehen sich auf 100g Packungsinhalt und unterliegen den natürlichen Schwankungen.

Lagern & Haltbarkeit

* -Fach:
4 Tage
** -Fach:
3 Wochen
*** -Fach:
mind. haltbar bis Ende: siehe Aufdruck

Aus unserem Blog

ASC Shrimps für FRoSTA

Bei FRoSTA setzen wir ab sofort nur noch Shrimps aus der Aquakultur ein: Natürlich in ASC-Qualität (Aquaculture Stewardship Council). So auch in unserer Paella und in der Fettuccine mit Wildlachs & Shrimps. Warum machen wir das? Wildbestände an Fisch und Meeresfrüchten sind begrenzt und übersteigen z.B. bei den Shrimps die weltweite Nachfrage. Hier ist Aquakultur als Alternative aus unser Sicht eine sehr gute Lösung. Aber Aqualkultur ist nicht gleich Aquakultur – Es kommt darauf an, wie z.B. die Shrimps aufwachsen, wie das Ökosystem dabei beansprucht wird oder wie die Arbeitsbedingungen der Menschen vor Ort aussehen. ASC ist aus unserer Sicht der beste Standard für eine nachhaltige Aquakultur. Daher sind unsere Shrimps ASC-zertifiziert. Wer mehr darüber wissen will, kann hier alles...

weiterlesen

Zubereitung

Zubereitung in der Pfanne

  • Beutelinhalt unaufgetaut mit 100 ml Milch in eine Pfanne geben
  • auf höchster Stufe erhitzen
  • dann 6-8 Minuten bei mittlerer Hitze garen bis die gewünschte Saucenkonsistenz erreicht ist
  • zwischendurch mehrmals umrühren

Zubereitung in der Mikrowelle

Beutelinhalt unaufgetaut mit 5 EL Milch in ein mikrowellengeeignetes Gefäß mit Deckel geben. Bei 600 Watt ca. 14 Minuten oder bei 800 Watt ca. 12 Minuten garen. Nach der Hälfte der Zeit und zum Schluss gut durchrühren. 1 Minute ruhen lassen.

Allergene und Spuren

  • Gluten
  • Ei
  • Weichtiere
  • Fisch
  • Milcheiweiß
  • Laktose

Kann Spuren von Soja, Sellerie, Senf, Krustentieren und Weichtieren enthalten.

Was uns wichtig ist

Schon mal was von Trockenmilch gehört? Das ist besonders lange haltbare Milch in Pulverform, also ohne Wasser. Das ist vielleicht ganz praktisch, aber wir verwenden lieber ganz natürliche Zutaten. Deshalb werden Milch und Sahne zweimal wöchentlich frisch bei uns angeliefert − und zwar von Bauernhöfen in Deutschland. Zusatzstoffe kommen uns übrigens nicht in die Tüte, äh, Milchkanne. Deshalb verzichten wir auch bewusst auf Stabilisatoren, die die Entstehung einer Rahmschicht verhindern sollen. Von der lassen wir uns einfach nicht stören. Versprochen.

 FRoSTA ist für alle da. Auch für Milchmädchen und -jungen.